Loading images...

Die Fußball-Nationalmannschaft von USA

 

Die Stars and Stripes-Mannschaft der USA konnte beim Konföderationen-Pokal 2009 in Südafrika einen echten Knaller hinlegen, als sie zum Schluss an zweiter Stelle standen. Sie wollen natürlich an diesen Erfolg anknüpfen, daher besteht die Crew sowohl aus Spielern, die sich international ihr Können aneigneten, als auch einigen Jungtalenten. Eine gute Entscheidung der Zusammensetzung, denn im CONCACAF erreichten sie Platz 1 mit 15 Punkten in der Gruppe 1, bestätigt durch den Sieg, unter schweren Bedingungen, von 3:2 gegen Honduras.

Der bei Los Angeles Galaxi unter Vertrag stehende Landon Donovan, ist der Vorzeigespieler der U.S. Nationalmannschaft, der schon als junger Spieler glanzvoll in Erscheinung trat. Er wird in Südafrika einer der Dreh- und Angelpunkte der Stars and Stripes sein, doch werden ihm Favoriten der amerikanischen Fußballszene, wie Oguchi Onywu, Michael Bradley, Jozy Altidore, Tim Howard und Clint Dempsey in nichts nachstehen.

Zuerst als Trainer auf Zeit hatte Bob Bradley die U.S. Nationalelf unter seine Fittiche genommen. Nach einer glücklichen Serie von zehn Spielen ohne eine Niederlage bekam er das Amt fest in seine Hände. Wer noch Zweifel hatte, wurde durch das Team beim Konföderationen-Pokal 2009 eines Besseren belehrt. Nach einem spektakulären Kampf zum Schluss verfehlten sie den Sieg mit 2:3, obwohl sie die Brasilianer im Finale fast hinaus kickten, zumindest hatte Bob Bradley die Mannschaft so auf Trab gebracht, dass sie es gegen die Spanier im Halbfinale aufnehmen konnten.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close