Loading images...

Die Fußball-Nationalmannschaft von Brasilien

 

Obwohl die Brasilianer bereits fünfmal als Sieger einer WM hervorgegangen sind, haben sie nichts anderes im Sinn, als einen sechsten Sieg nach Hause zu tragen, denn so wollen es Brasiliens Fußballfans. Nun die Qualifikation hatten sie schon drei Tage vor dem Ende der Runden in der Tasche. Der Sieg gegen Argentinien mit 3:1 machte ihren 1. Platz in der CONMEBOL mit 34 Punkten perfekt und damit hielten die Brasilianer das Ticket für Südafrika in ihren Händen.

Die fußballverrückten Spieler der brasilianischen Nationalmannschaft sind alle Stars, doch so manch Einzelner erweist sich als regelrechter Held, wie Kaká, der Traum jeder Mutter mit Tochter. Mit dem Goldenen Fußball von Adidas geehrt, ist Kaká der führende Spieler. Eine gewichtige Rolle spielt sowohl der Torhüter Júlio César wie auch der Stürmer Luis Fabiano, mit seinen fünf Toren während der Qualifikation rückte er ins Blickfeld, besonders im Finale gegen die USA, als er mit zwei Toren aufholte.

Seit August 2006 ist Carlos Caetano Bledorn Verri, genannt Dunga, der Trainer bei der Mannschaft, wo er selbst vorher spielte. 1990 bei der WM machten die Brasilianer ihn zum Schuldigen, weil eine andere Mannschaft den Sieg davontrug, doch 1994 jubelten sie ihm zu. Die anfängliche Skepsis, ihn als Trainer der Nationalmannschaft ernannt zu haben, machte er schnell wett, als das Team die Copa América 2007 gewann und nun bei der vorzeitigen Qualifikation für die WM 2010.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close