Loading images...

Der Lion Park ist nicht nur für Löwen ein Zuhause

 

Der Lion Park ist kein Zoo aber auch kein Wildgehege, er ist jedoch in zwei Bereiche aufgeteilt, in denen sich im einen Teil Pflanzenfresser wie Giraffen und Zebras befinden und im anderen Teil hingegen die Fleischfresser, wie Hyänen, Geparden und Wildhunde. Ja sogar einer der seltenen weißen Löwen nennt den Park sein Zuhause.

Der Lion Park wurde von dem berühmten Chipperfield Circus gegründet und ist inzwischen zu einem sicheren Zuhause für viele Tiere geworden. Dabei können sich die Pflanzenfresser frei in ihrem Umfeld bewegen und sind jederzeit für den Besucher in nächster Sicht zu erkennen.

Sie können sogar die Giraffen füttern oder mit den Löwenbabys spielen.

Die Fleischfresser sind jedoch aus Sicherheitsgründen durch diverse Barrieren getrennt, denn gerade die Löwen sind von Natur aus dominant und können sehr schnell gefährlich werden.

Der Park bietet Ihnen die verschiedensten Möglichkeiten. Sie können zum Beispiel den Giraffen von Angesicht zu Angesicht entgegenblicken und sie dabei füttern oder Sie machen eine geführte Pirschfahrt, bei der Sie alle faszinierenden Einzelheiten über das Leben der Wildtiere in Südafrika erfahren.

Ein ganz besonderes Highlight wäre die Nachtfahrt in Kombination mit einem traditionellen Braai in der Lapa. Sie haben die einzigartige Möglichkeit bei einer Löwenfütterung zuzusehen. Auf den Fahrzeugen befinden sich spezielle Spotlights, damit Sie auch kein verpassen. Sie können sicher sein, dass dieser Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis für Sie wird.

Im Souvenier-Shop können Sie verschiedene Erinnerungsstücke, wie Musik, Videos, afrikanisches Kunsthandwerk und viele weitere Produkte erwerben und am Kiosk finden Sie leckere Snacks und Kleinigkeiten für eine kleine Stärkung für zwischendurch.

Für den etwas größeren Appetit bietet sich hingegen ein Besuch im Restaurant an, indem Sie bequeme Sitzgelegenheiten vorfinden und sich rundum mit einer Vielfalt an Gaumenfreuden verwöhnen lassen können.

Öffnungszeiten: wochentags von 8.30 Uhr bis 17. 00 Uhr und von Samstag bis Sonntag 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close