Loading images...

Wayne Ferreira – ein südafrikanischer Tennisspieler

 

Wayne Ferreira wurde am 15. September im Jahre 1971 in Johannesburg geboren und entdeckte schon im Kindesalter seine Leidenschaft für Tennis. Er spielte schon als kleiner Junge so herausragend Tennis, dass es eigentlich schon immer klar war, das Wayne irgendwann ganz vorn mitspielen würde. Aber nicht nur im Tennis war Wayne Ferreira ein As und konnte auch in anderen Sportarten, wie beispielsweise beim Fußball, Badminton, Kricket und beim Hockey durch sein sportliches Talent begeistern. Tennis war jedoch von vorn herein sein ein und alles und liegt auf Grund seiner mentalen Stärke ganz weit vorn. Aber auch wenn Ferreira vielseitig talentiert ist, so konnte bisher kein Grand-Slam-Turnier gewinnen – überzeugt aber stets im Einzel und im Doppel.

Im Jahre 1989 startete Wayne Ferreira als Profi und konnte 15 Einzeltitel gewinnen. 1992 – bei den Olympischen Spielen, erlang er im Doppel mit Piet Norval die Silbermedaille und konnte noch im gleichen Jahr, bei den Australien Open das Halbfinale erzielen. Dies gelang Ferreira im Jahr 2003 auf ein Neues. Im Laufe des Jahres 2003, lies man jedoch verlauten, dass Ferreiras Karriere dem Ende zu ginge, aber Ferreira bewies allen das Gegenteil und wurde im Laufe der Zeit zu einem der besten Tennisspieler von Südafrika, was sich natürlich auch auf seinem Preisgeldkonto wiederspiegelt – er soll über die Jahre etwa neun Millionen Dollar eingenommen haben, so heißt es.

2004 war es dann soweit und Wayne Ferreira erklärte schließlich seinen Rücktritt aus dem Profi-Tennis-Sport. Im Jahr 2005 kam es zu einem, wenn auch nur einmaligen Comeback bei dem Ferreira gegen Deutschland spielte. Heute blickt Ferreira auf eine Karriere zurück, bei der seine beste Platzierung am achten Mai des Jahres 1995 war – er erlangte bei der ATP-Weltrangliste den sechsten Platz.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close