Loading images...

Dinzulu ka Cetshwayo – König der Zulu

 

Dinzulu ka Cetshway lebte von 1868 bis 1913 im Transvaal und war ein berühmter Zulu-König. Es war im Jahre 1884, als Dinzulu den Thron seines Vaters bestieg. Zu dieser Zeit hatte das Zulureich eine Niederlage gegen die englischen Kolonialtruppen erlitten, wobei sich Dinzulu nur mithilfe des Burenstaates Transvaal durchsetzen konnte. 1887 stand Dinzulu schließlich an der Spitze des Aufstandes, welcher jedoch von den Briten recht schnell niedergeworfen werden konnte. Das Resultat – Dinzulu wurde auf St. Helena verbannt, von welcher er jedoch bereits 1896 wieder in seine Heimat zurückkehren konnte. Im Jahre 1906 wurde Dinzulu als Verantwortlicher für einen Aufruhr beschuldigt und wurde zu vier Jahren Zwangsarbeit mit anschließender Deportation verurteilt.

Im Jahre 1913 verstarb er schließlich auf dem Bauernhof Uitkyk im Transvaal. Dinzulu ka Cetshwayo – dem Sohn des Cetshwayo, wurde in Durban ein Denkmal errichtet. Die Statue steht neben der Von General Louis Botha – dem ersten Premierminister der Transvaal Kolonie, direkt an der Ecke Beröa Warwick Avenue.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close