Loading images...

Pilanesberg-Nationalpark

 

Der Pilanesberg-Nationalpark liegt in der südafrikanischen North-West Province, nördlich von Johannesburg und Pretoria. Ganz in der Nähe befindet sich der berühmte Ort Sun City, das südafrikanische Las Vegas, ein international bekanntes Spielerparadies mit Luxushotels der höchsten Kategorie. Der Park wurde im Jahre 1979 im Rahmen der “Operation Genesis” geschaffen, in der das gesamte Gebiet wildsicher eingezäunt wurde und zahlreiche Wildarten, darunter 24 Arten Großwild, in das Gebiet umgesiedelt wurden. Diese Tierarten existierten schon in früheren Zeiten in der Gegend, verschwanden aber nach und nach infolge des wachsenden menschlichen Siedlungsdrucks. Die Wiederansiedlung der Tiere stellte sich als voller Erfolg heraus. Heute leben im Park mehr als 7.000 größere Tiere. Zu den imposanten Tieren, die man beobachten kann, zählen die “Big 5″ (Löwe, Leopard, Elefant, Büffel, Nashorn), dazu noch Giraffen, Zebras, Flusspferde und Krokodile, um nur einige zu nennen.

Der reiche Tierbestand erklärt sich daraus, dass sich der Park in der Übergangszone zwischen der trockeneren Kalahari-Zone und dem regenreicheren Lowveld. Besucher haben auf über 200 km ausgezeichneten, gut befestigten Straßen die Gelegenheit, diese Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. An zahlreichen Picknickplätzen und Beobachtungsstationen kann man das Auto gefahrlos verlassen und die Tiere aus nächster Nähe zu sehen. Für Wanderungen ist der Manyane Komplex im Osten des Parks extra abgegrenzt, wo man das Wild hautnah erleben kann und interessante Dinge über die Ökologie des Gebiets lernen kann. Dort befindet sich auch ein begehbarer Flugkäfig mit über 80 einheimischen Vogelarten. Selbstverständlich kann man auch geführte Touren buchen. Dafür stehen erfahrene Wildhüter zur Verfügung. Über 300 Vogelarten, von denen viele im Park brüten, wurden bisher nachgewiesen.

Mit einer Fläche von mehr als 55.000 Hektar gehört der Pilanesberg-Nationalpark zu den größeren Parks in Südafrika. Er ist in Fakt der viertgrößte Park des Landes. Auch aus geologischer Sicht ist der Pilanesberg-Nationalpark sehr interessant. Das Gelände des Parks befindet sich im Krater eines lange erloschenen Vulkans, der vor mehr als 1 Milliarde Jahren bei einem Ausbruch entstand. Das Gebiet wird durch 3 konzentrische Kreise von Hügeln eingefasst, die hoch aus der umgebenden Ebene aufragen. Der Pilanesberg-Vulkankomplex gehört zu den größten seiner Art in der Welt. Die Übernachtungsmöglichkeiten im Park sind vielfältig und reichen von luxuriösen Chalets bis zu Campingplätzen und Stellplätzen für Wohnwagen. Da der Nationalpark bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt ist, empfiehlt sich unbedingt eine vorherige Buchung, wenn man nicht als Tagesbesucher dorthin kommt. Tank- und Einkaufsmöglichkeiten sind im Park vorhanden.


Größere Kartenansicht

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close