Loading images...

Mark Richard Shuttleworth – der erste Afrikaner im Weltraum

 

Mark Richard Shuttleworth wurde am 18. September des Jahres 1973 im Welkom geboren und lebte später mit seiner Familie – den Eltern Ronelle und Richard in Kapstadt, wo er ein privates Diocesan College besuchte. 1991 begann Shuttleworth nach seinem Abitur an der University of Cap Town, sein Informatik- und Betriebswirtschaft-Studium und erhielt schließlich 1996 seinen Bachelor-Abschluss.

Während seines Studiums fand Shuttleworth auch seine Begeisterung für das Internet und erkannte schon sehr früh welche Möglichkeiten ihm das Internet eröffnen würde. Seither arbeitet er als Entwickler an der Linux-Distribution Debian und gründete schließlich im Dezember des Jahres 1995 sein erstes eigenes Unternehmen – Thawte Consulting, welches er zunächst von der Garage seiner Eltern aus leitete. Zu Beginn führte er Beratungsgespräche mit lokalen Geschäftskunden in Sachen-Internet -später begeisterte er sich für den Bereich der Web-Sicherheit und hat sich bis heute zu einem der führendsten Kräften entwickelt.

Zwischenzeitlich brach das Unternehmen–Internet an der Börse zusammen, aber Shuttleworth handelte bereits vier Jahre nach der Gründung seines Unternehmens und verkaufte es für circa 500 Millionen US-Dollar an VeriSign – ein US-amerikanisches Unternehmen und gründete im Jahr 2000 das Unternehmen HBD Venture Capital. Im Jahre 2004 folgte die Gründung des nächsten Unternehmens – Canonical Limited.

2001, im Februar kehrte Shuttleworth Kapstadt den Rücken und es verschlug ihn nach London. Im Jahre 2002 wurde endlich sein aller größter Traum war und er konnte nach langen Vorbereitungen als Mitglied der ISS-Gastmannschaft in den Weltraum starten. Es dauerte ganze zwei Tage bis die russische Sojus TM-34 an der Raumstation andockte. Damals war Shuttleworth nicht nur für den Flug ins All und die damit verbundene Ausbildung aufgekommen, er finanzierte auch die Kosten, welche für insgesamt fünf Experimente anfielen, die er während seines achttägigen Aufenthaltes abhielt. Am fünften Mai des Jahres 2002, kehrte Shuttleworth auf die Erden zurück.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close