Loading images...

John Ronald Tolkien – südafrikanischer Schriftsteller mit Biss

 

John Ronald Tolkien wurde am dritten Januar im Jahre 1892 in Bloemfontein geboren. 1896 siedelte Tolkien mit seinem Bruder Hilary und seiner Mutter Mable nach England – sein Vater starb in Südafrika an rheumatischem Fieber. Im Jahre 1904 starb auch die Mutter Tolkiens, sodass John Ronald und sein Bruder von einem Priester aufgezogen wurden. Tolkien besuchte die King Edwards School, wo er sich vorrangig für alte Sprachen interessierte.

Nach der Schule absolvierte John Ronald Tolkien ein Studium in den Fächern Finnisch, Englisch, Literatur und Altwalisisch am Exeter College, welches er im Jahre 1915 beendete. Ein Jahr später heiratete Tolkien seine Liebe aus Kindertagen – Edith Bratt und wurde als Soldat in den ersten Weltkrieg berufen aus dem er jedoch bald auf Grund einer Erkrankung an Schützengrabenfieber nach Hause entlassen werden musste.

Vier Jahre später – 1920 begann er an der Universität Leeds als Dozent für Altenglische Sprachen und wechselte schließlich im Jahr 1925 an die Universität nach Oxford, wo er als Professor tätig wurde und sich einen hervorragenden Ruf erarbeitete – er wurde zu einer wahren Koryphäe auf seinem Gebiet. Irgendwann begann er Phantasiegeschichten zu entwerfen und es entstanden Werke, wie „Der kleine Hobbit“ und „Der Herr der Ringe“.

John Ronald Tolkien lebte zu dieser Zeit mit seiner Frau in Bournemouth, aber als seine Frau 1971 verstarb, zog es ihn schließlich wieder nach Oxford, wo eine seiner letzten Geschichten „Silmarillion“ 1977 von seinem Sohn herausgegeben wurde.

Tolkien selbst, verstarb am zweiten September des Jahres 1973 in Bournemouth.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close