Loading images...

Tourismus in Südafrika

FlughafenSeit Ende des 20. Jahrhunderts ist der Tourismus in Südafrika eine der wichtigsten Einnahmequellen des Landes und stellt einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar.

Zu den wichtigsten Touristenattraktionen des Landes zählt unter anderem die so genannte Sun City. Dabei handelt es sich um einen großen Freizeit- und Vergnügungspark, in der Nordwest Provinz. Sun City wird auch als Las Vegas Südafrikas bezeichnet oder bei den Südafrikanern auch als Sin City (Sündenstadt). Die Vergnügungsstadt befindet sich circa 150 km von Johannesburg und Pretoria entfernt, in der Nähe des Pilanesberg National Park. Großartige Wasserfälle, Sportanlagen, diverse Shows, Golfplätze und Hotels mit höchsten Luxusstandards verzaubern die Gäste der „Sündenstadt“.

Die Flora und Fauna Afrikas ist wirklich einzigartig. Nicht nur in den Naturparks kann man diese bewundern, sondern auch bei einem Spaziergang in Kapstadt kann man bereits auf exotische Tiere treffen. Einer der vielen Gründe, mindestens einmal im Leben eine Reise nach Südafrika zu unternehmen.


ReiseutensilienAufgrund der günstigen Lage von Sun City kann auch der benachbarte Pilanesberg National Park direkt besucht werden. Der beliebte Nationalpark ist circa 55.000 ha groß. Dort leben über 7.000 Tiere, die aus verschiedenen Nationalparks Südafrikas umgesiedelt wurden. 350 Vogelarten, über 100 verschiedene Säugetierarten, fast 70 Reptilien und 18 Amphibienarten können dort beobachtet werden. Unter anderem leben dort auch Elefanten.

Vor allem die Nationalparks wie der Pilanesberg National Park und der Krüger Park sind wichtige Faktoren für den Tourismus in Südafrika. Viele Gäste kommen alleine aufgrund der diversen Wild- und Naturreservate ins Land. 20 Nationalparks können im Sonnenstaat besichtigt werden.


Südafrika konnte die Besucherzahlen in den letzten sieben Jahren um ein Vielfaches steigern. Besonders die Besuche aus Europa, Amerika und Asien sind stark angestiegen. Die Perle am Kap ist eines der stark Besuchtesten Länder weltweit. Über 500.000 Deutsche haben in den letzten drei Jahren ihren Urlaub im südlichen Teil des afrikanischen Kontinents verbracht. Laut einer Statistik wird dieser Trend auch noch länger anhalten.

Für die meisten Gäste sprechen mehrere Faktoren für einen Urlaub in Südafrika. Der Wechselkurs ist im Gegensatz zu anderen Ländern stabil. Zudem bietet das Land für jeden etwas, die Wüste, eine große Bandbreite an Tier- und Pflanzenarten, Wanderurlaub, traumhafte Sandstrände, nahezu immer gutes Wetter, vielfältige Städte und noch mehr. Dadurch wird der Urlaub für die Besucher erlebnisreich und unvergesslich. Unter Golfliebhabern ist das Land ein beliebter Geheimtipp.

Neben vielen interessanten Sehenswürdigkeiten bietet sich in Südafrika ein breites Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Vor allem Wassersportler kommen auf ihre Kosten. Taucher zum Beispiel erfahren die wunderbare Wasserunterwelt, mit vielen Tier- und Pflanzenarten.


Ein weiterer Pluspunkt für das Land ist das gute Verkehrsnetz. Sehr beliebt ist unter anderem die Reise mit dem so genannten Blue Train. Der Zug, gehört zu den luxuriösesten der Welt, und führt seine Gäste durch neun Provinzen. Bei dieser Fahrt entgeht den Besuchern fast nichts. Die wunderbare Landschaft Südafrikas, viele Tier- und Pflanzenarten können vom Zug aus bequem besichtigt werden.


Da ist es nicht verwunderlich, das das vielfältige Südafrika zu den beliebtesten Reisezielen gehört. Eine Südafrika Rundreise lohnt sich auf jeden Fall immer!

Verwandte Artikel:

 

 

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close