Loading images...

Die Fußball-Nationalmannschaft von Südkorea (Korea Republik)

 

Die Südkoreaner haben bisher am häufigsten als asiatisches Team an einer WM teilgenommen und sind auch das erfolgreichste in WM-Endrunden. Auch 2010 in Südafrika wird die Nationalmannschaft von Südkorea alles geben, um ihren Status zu behalten. Bei der Qualifikation eroberten sie in der Gruppe 3 mit 12 Punkten den 1. Platz und sind somit das siebte Mal bei der WM-Endrunde dabei, wenn sie auch nicht ganz die Leistungen gebracht haben, wie davor. Letztendlich hatten sie ihr Ticket mit einem 2:0 Sieg gegen die Vereinigten Arabischen Emirate in der Tasche.

Ein bedeutender Kicker der Südkoreaner ist der Kapitän Park Ji-Sung, der bereits die letzten beiden Male bei WMs dabei war. Er ist bei Manchester United unter Vertrag, ein absoluter Teamplayer, der seinen Mitstreitern alle Chancen für Tore vorbereitet. Zur bereits zweiten Endrunde startet auch der zielsichere Stürmer Park Chu-Young vom AS Monaco, der mit 24 Jahren sein Können in der Nationalmannschaft unter Beweis stellen möchte.

Der frühere Spieler im Mittelfeld der südkoreanischen Nationalmannschaft und heutiger Trainer Huh Jung-Moo übernahm Ende 2007, nach den Niederländern Guus Hiddink und Dick Advocaat, das Team. Obwohl erst mal der Kritik ausgesetzt, zeigte er bald, was eine Harke ist –mit dem Erfolg, ein neu geordnetes Team für Südafrika zu qualifizieren. Es ist nicht das erste Mal, dass er die Nationalmannschaft zur WM begleitet. Nachdem er selbst zwei Tore 1986 in Mexiko schoss, war er als Konditions- bzw. Assistenztrainer 1990 in Italien und 1994 in den USA dabei. Zweimal bereits vertretungsweise Trainer, brachte er Huh Jung-Moo die U-23-Männer im Jahr 2000 zu den Olympischen Spielen nach Sydney.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close