Loading images...

Die Fußball-Nationalmannschaft von Südafrika

 

Als WM-Gastgeberland ist Südafrika automatisch qualifiziert, doch stellt diese Teilnahme der Nationalmannschaft Südafrikas eine echte Herausforderung, die im ganzen Land mit behutsamem Optimismus, genossen wird. Mit einem Zugpferd, wie die WM im eigenen Land, könnten die Bafana Bafana durchaus zu ungeahnten Kräften verleitet werden und näher ans Ziel kommen, als irgendeiner je vermutet hätte. Obwohl die Nationalelf von Südafrika beim Konföderationen-Pokal 2009 knapp gegen Brasilien und Spanien verlor, sollte doch nicht vergessen werden, dass die Jungs manchmal noch besser sind, als erwartet.

Mit Steven Pienaar im Mittelfeld kann das Team mit einem echten Star aufweisen, der die Aufgabe von Benni McCarthy übernimmt, die Action der Mitspieler zu fördern. Seit er beim englischen FC Everton kickt, hat sich Pienaar zu einem Klasse-Spieler entwickelt, das dennoch in seiner Heimat zu geteilter Meinung führt. Aber Pienaar hat beim Konföderationen-Pokal bewiesen, dass der Erfolg Südafrikas mit ihm steht und fällt. Eine ähnliche Position füllen die beiden Außenverteidiger Siboniso Gaxa und Tsepho Masilela, obwohl ihnen die Anerkennung für Ihre Leistungen meist vorenthalten bleibt.

Die kritischen Stimmen für Trainer Carlos Alberto Parreira sind nicht mundtot zu machen, obwohl er nun bereits zum zweiten Mal die Trainerrolle der Südafrikaner übernimmt. Parreira ist ein echter Routinier, das bewies er 1994 in den USA, wohin er die Brasilianer brachte. Dieser Erfahrungsreichtum ist für die Bafana Bafana überaus wichtig, um daraus eine stabile Mannschaft zu bauen. Es ist Parreira nun zu wünschen, nicht wieder gegen ähnliche Probleme ankämpfen zu müssen, wie während seines ersten Trainerdaseins bei den Südafrikanern.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close