Loading images...

Die Fußball-Nationalmannschaft von Neuseeland

 

Nach ihrem ersten Auftritt 1982 in Spanien und der Niederlage vor vier Jahren kann die Mannschaft Neuseelands, nach 28 Jahren endlich wieder bei einer WM-Endrunde teilnehmen. Vier Jahre nach der Niederlage gegen die Salomon-Inseln heimsten die Neuseeländer den ozeanischen Meistertitel ein und konnten so beim Konföderationen-Pokal 2009 in Südafrika mitspielen. In der Qualifikation für die WM 2010 sicherte das Team, mit fünf Siegen hintereinander und nur einer Niederlage gegen Fidschi, in der OFC mit 15 Punkten den 1. Platz.

Bereits seit mehreren Jahren ist der Kapitän und Innenverteidiger, Ryan Nelson, in England unter Vertrag, daher ist sein Name auch keine unbekannte Größe. Für seinen Premier League-Club Blackburn Rovers, ist er der einzige Neuseeländer, der sich in der ersten englischen Liga hält. Der Trefferkönig der australischen A-League und der Spieler des Jahres von Ozeanien, Shane Smeltz, ist für jedes gegnerische Tor ein Risiko. Die ideale Beigabe zu Smeltz finden sich mit den Stürmern Chris Killen von Celtic Glasgow sowie den beiden Kopfballern, dem jungen Chris Wood und Rory Fallon, ein.

Schon 1982 zur WM in Spanien, gehörte Ricki Herbert zur neuseeländischen Nationalmannschaft, später war er der erste Neuseeländer, der in England bei den Wolverhampton Wanderers unter Vertrag ging. Die Nationalmannschaft wurde ihm 2005 angetragen, wobei er auch noch der Cheftrainer des einzigen Profiklubs, Wellington Phoenix, blieb, der in der australischen A-League mitspielt. Herbert gehört zu den bekannten Fußballpersönlichkeiten in Neuseeland und genießt überdies auch in Australien einen ausgezeichneten Ruf.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close