Loading images...

Queenstown wurde nach der britischen Königin Victoria benannt

 

Die Stadt Queenstown liegt etwa eineinhalb Stunden von East London entfernt. Sie war früher in zwei Bereiche unterteilt. In dem einen Bereich lebten die Schwarzen – im sogenannten Township, welcher wahrlich sehr vernachlässigt wurde und in dem anderen Bereich lebten die Weißen, welche alle nur erdenklichen Vorzüge genossen. Damals, um 1994, lebten rund 80.000 Schwarze im Township und um die 20.000 Weiße im weißen Viertel. Über die Jahre zogen jedoch immer mehr schwarze in das weiße Viertel, worauf hin viele Weiße die Stadt verlassen haben. Heute leben um die 140.270 Einwohner in Queenstown.

Im Inneren der Stadt findet man heute große Häuser, geteerte und gesäumte Straßen und eine allgemein recht gute Infrastruktur vor – wobei das Township nach wie vor über eine schlechte Infrastruktur verfügt, dies soll jedoch in den nächsten Jahren verbessert werden.Allerdings gestaltet sich dieses Vorhaben etwas schwierig, denn rund um die Region gibt es keine Industriegebiete, was eine hohe Arbeitslosigkeit mit sich zieht.

Rein Landschaftlich ist Queenstown jedoch ein fantastisches Stück Erde, welches seinen Besuchern eine unglaubliche Vielfalt an atemberaubender Landschaft und viele Sehenswürdigkeiten bietet. Dazu gehören unter anderem das Frontier Museum, welches seine Gäste auf die Zeit um das 18. Jahrhundert zurückversetzt oder viele alte Gebäude, wie das Gerichtshaus oder die St. Michaels Anglican Kirche, welches durchaus sehenswerte und vor allem auch interessante Gebäude sind.

Wen es jedoch mehr in die Natur zieht, findet im Lawrence de Lange Natur Reserve, welches etwas nördlich von Queenstown liegt, die Möglichkeit dazu. Das Gelände des Natur Reservates ist um die 1.566 Hektar groß. Sie können zum Beispiel Zebras oder Springböcke beobachten oder Sie genießen einfach die Natur und lassen sich bei einer Wanderung durch das Reservat inspirieren.

Queenstown bietet für jeden Geschmack das Richtige – egal ob Wandern, Wassersport oder etwas Kultur und Geschichte, langweilig wird es in Queenstown ganz bestimmt nicht.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close