Loading images...

De Wildt Cheetah Research Centre

 

Das De Wildt Geparden Schutzgebiet liegt in den Ausläufern des Magaliedberg Gebirges in der Nordwest Provinz. Das Gebiet ist geprägt durch die typische Weite der Savanne mit wenigen Flüssen, vereinzeltem Baumbewuchs und kniehohem Gras. Das Zentrum fand ihren Anfang im Jahr 1971 auf der elterlichen Hühnerfarm von Ann van Dyk welche sie immer noch selbst leitet.

Bildquelle: www.fotofeeling.de

Bildquelle: www.fotofeeling.de

Es spielte in den letzten Jahrzehnten eine entscheidende Rolle und ist ein wichtiges Forschungszentrum für die Zucht afrikanischen Tiere die am Rand der Ausrottung stehen. Seit Beginn ist es gelungen, 600 Geparde zu züchten. Im ganzen Land liegt die Population etwa bei 700 Tieren. De Wildt hat erwiesen, dass sich diese in Gefangenschaft gezüchteten Katzen alleine im afrikanischen Busch durchschlagen können. Der wahre Erfolg kam 1986 als der Gepard aus der Liste bedrohter Arten der südafrikanischen „Roten Datenbank“ für Landsäugetiere entfernt wurde.

Neben der südafrikanischen Geparden-Rehabilation hat das Zentrum auch erfolgreich afrikanische Wildhunde, braune Hyänen und Kapgeier gezüchtet. Ein besonderes Highlights ist es, wenn die in Gefangenschaft geborenen afrikanischen Wildhunde in die Freiheit entlassen werden. Diese Tiere sind im natürlichen Lebensraum sehr gefährdet. Ebenfalls werden hier für den Karoo Nationalpark seltene Kaninchen und für den Kruger Nationalpark Suni-Antilopen gezüchtet.

Das De Wildt-Zentrum ist ein gemeinnütziges Institut. Es wird zum einen durch Sponsoren und zum anderen durch Spenden und Einnahmen aus dem Tourismus finanziert. Im Jahr 1988 erhielt Ann van Dyk die Goldmedaille der „South African Nature Foundation“ für ihre hervorragende Arbeit.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close