Loading images...

Pretoria (Loftus-Versfeld-Stadion)

 

loftus-versfeld-stadion-pretoriaPretoria liegt etwa 60 Kilometer nördlich von Johannesburg in der Provinz Gauteng. Es ist praktisch die Hauptstadt Südafrikas, weil sich der Sitz der Regierung und der der meisten Ministerien dort befinden. Auch die meisten der in Südafrika akkreditierten Botschaften haben ihren Sitz in Pretoria. Die Stadt hat etwa 1 Million Bewohner und das Klima ist wesentlich milder als in Johannesburg, da Pretoria in geschützter Tallage liegt und die umliegenden Bergzüge kalte Winde abhalten. Die Stadt ist wesentlich grüner als Johannesburg. Im Stadtgebiet stehen 80.000 Jakaranda-Bäume. Diese aus Südamerika stammenden Bäume tauchen im Frühjahr die Stadt in ein lila Blütenmeer. Deshalb trägt Pretoria auch den Beinamen “Jakaranda City”. Sehenswürdigkeiten in der Stadt sind das “Union Building”, der Regierungssitz, das als schönster Amtssitz der Welt gilt und in Teilbereichen besichtigt werden kann. Andere Sehenswürdigkeiten sind das Vortrekker Monument, ein Denkmal, das zum Andenken an die Besiedlung des Landes durch die Afrikaaner (Buren) errichtet wurde. Einen Besuch wert ist auch das Naturkundemuseum oder der wunderschöne Zoo.

Das Loftus-Versfeld-Stadion ist ein weiterer Austragungsort der Spiele der FIFA WM 2010. Das Stadion liegt im Zentrum der Stadt und wurde bereits im Jahre 1906 eingeweiht. Es bietet ungefähr 50.000 Zuschauern Platz und ist die Heimat des Fußballvereins Sundowns FC. Das Stadion liegt ungefähr 5 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Da es seit seiner Eröffnung fortlaufend modernisiert wurde, waren nur relativ geringe Investitionen erforderlich, um es fit zu machen für die hohen Standards, die von der FIFA in Verbindung mit der Fußballweltmeisterschaft gestellt werden. So wurden beispielsweise die Flutlichtanlage, das Lautsprechersystem und die Anzeigetafel auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Außerdem wurden neue Übertragungsmöglichkeiten für Fernsehen und Radio geschaffen, um eine Live-Berichterstattung der Massenmedien in alle Welt zu ermöglichen. Im Loftus-Versfeld-Stadion, das von den Einheimischen meist kurz Loftus genannt wird, finden neben Fußballspielen auch Austragungen in Rugby statt. Neben den oben erwähnten Sundowns FC ist das Loftus-Versfeld-Stadion die Heimat zweier Rugby-Teams, der Bulls und Blue Bulls. Bis jetzt war Südafrika im Sport noch polarisiert. Der Fußballsport galt als Leidenschaft der schwarzen Bevölkerung, während die einheimische weiße Bevölkerung sich mehr für Rugby begeisterte. Die Vorbereitung und Ausrichtung der Fußballweltmeisterschaft, die zum ersten Mal in ihrer langen Geschichte auf dem afrikanischen Kontinent stattfindet, schweißt aber das Land zusammen. Es ist schließlich auch zum ersten Mal, dass die Welt zu Gast in Südafrika ist, da König Fußball bekanntlich ein Sport ist, der alle Nationen im friedlichen Wettstreit vereint. Das Loftus-Versfeld-Stadion wird Austragungsstätte von 5 Erstrundenspielen und einer Achtelfinalbegegnung sein.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close