Loading images...

Ein gelungener Aufenthalt in Südafrika!

 

Südafrika ist ein sehr gastfreundliches Land. Quer durch das Land wird man überall von malerischen Landschaften, netten Menschen, einer spannenden Kultur und einer ausgezeichneten Küche immer wieder aufs neue überrascht. Die Möglichkeiten an Unterkünften sind im ganzen Land zahlreich. Die Auswahl an Hotels, Bed & Breakfast, Lodges, Camps, Ferienhäusern, Zelten und privaten Zimmern reicht in jeder Kategorie von einfach und zweckmäßig bis luxuriös. Jeder der einen Urlaub in Südafrika plant, findet über das ganze Land verteilt das richtige Bett und das beste Menü.

Einfache und zweckmäßige Unterkünfte

Möchte man mit dem Rucksack Südafrika bereisen, dann hat man die Wahl zwischen den klassischen Unterkünften für Rucksack-Weltenbummler und den luxuriösen Hotels. Denn in Südafrika ist der Gast überall willkommen. In vielen Städten und Regionen finden sich die Hostels, die den europäischen Jugendherbergen entsprechen. Sauber, preiswert und zweckmäßig sind diese Hostels, von denen es 46 im Land gibt. Mit dem internationale Studentenausweis erhält man sogar einen Preisnachlass von 10 % auf den Zimmerpreis. Mit etwas Glück findet man auch ein Einzel- oder Doppelzimmer in den Hostels, von denen die meisten entlang der Hauptreiserouten Südafrikas liegen. Ähnlich einfache und zweckmäßige Unterkünfte sind die so genannten Backpacker. Dort kann man sich in Gemeinschaftsküchen selbst verpflegen, größere Gepäckstücke zur Aufbewahrung zurücklassen und sogar eine Postadresse anmelden. Die Backpacker sind praktisch für Menschen, die sich sehr gut selbst organisieren können.

Ein wenig mehr Luxus

Möchte man es ein wenige gemütlicher und familiärer haben als im Hostel oder im Backpacker, dann bieten sich die zahlreichen Gasthäuser, Lodges und Bed & Breakfasts im gesamten Land an. Neben den Hotels ist das Netz dieser Gasthäuser und Bed & Breakfasts am besten verbreitet. Die Hostels und Backpacker sind nicht in jeder Region zu finden. In den im englischen Stil gehaltene Bed & Breakfast bekommt man von den Eigentümern auch die richtigen Insider-Tipps für die besten Sehenswürdigkeiten der Umgebung. Aber auch das Camping kann in Südafrika komfortabel sein. Man kann geführte Camp-Touren zu den Einheimischen im Norden des Landes buchen. Auch der klassische Campingplatz kann mit Zelt und Wohnwagen genutzt werden. Die typisch südafrikanischen Lodges findet man häufig in den Parks. Wer gerne länger an einem Ort verweilt, für den sind die Ferienhäuser und Appartements die richtige Wahl. Die Vermietung funktioniert genauso wie in Deutschland, abgerechnet und gereinigt wird am Ende des Aufenthalts. Die Küste bietet sich ganz besonders für diese Art der Unterkunft an, denn es gibt viele Badebuchten in Südafrika.

Luxus und Komfort pur

Es gibt viele sehr gute Hotels in Südafrika. Am Rande des Krüger Nationalparks wird derselbe Luxus geboten wie mitten in der Großstadt oder im touristischen Zentrum. Im ganzen Land findet man Hotels in allen Preiskategorien, die ihre Gäste mit guten Betten, bester südafrikanischer Küche und vielen Wellness- und Sportangeboten verwöhnen. Bei einem Urlaub in Südafrika hat man die freie Wahl, wie man übernachten möchte!

Verwandte Artikel:

  • Keine verwandten Artikel gefunden

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close