Loading images...

Die Sterkfontein Caves gehören zum Weltkulturerbe

 

Die Sterkfontein Caves liegen etwas 50 Kilometer nördlich von Johannesburg und wurden im Jahre 1890 von einem italienischen Goldgräber, Namens Guigimo Martinaglia entdeckt. Die wunderschönen Tropfsteinhöhlen sind in einer Art Labyrinth miteinander verbunden und wurden über viele Millionen an Jahren durch unterirdisch fliesendes Wasser erschaffen. Als später der Wasserspiegel sank, kamen die faszinierenden Steinformationen zutage, welche Sie heute bei einem Gang durch die Höhlen bewundern können. In den Höhlen selbst erstreckt sich ein Unterwassersee mit glasklarem Wasser, welcher noch viele weitere und bisher unentdeckte und erforschte Kammern in sich verbirgt.

Als Besucher haben Sie die Möglichkeit wunderschöne Stalaktiten und Stalagmiten zu bewundern, die sich im Laufe der Jahre gebildet haben. Eine der größten Kammern ist 23 Meter hoch und 91 Meter lang und trägt den Namen „ Hall of Elephants“.

Die Höhlen von Sterkfontein liegen in einer Region, welche oftmals von Paläontologen als die Wiege der Menschheit bezeichnet wird und wurden im Jahre 1999 zum Weltkulturerbe benannt. Denn genau in diesen Höhlen soll es gewesen sein, wo der erste Mensch auf zwei Beinen stehen konnte und vor mehr als 1,8 Millionen Jahren das erste Mal das Feuer domestiziert wurde. Und im Jahre 1947 fand Dr. Robert Broom einen über 2 Millionen Jahre alten Schädel eines Menschenaffen, welcher erstaunlicherweise sehr gut erhalten war. Später fand man weitere Fossilien, die dem „Australopithecus africanus zuzuordnen waren.

Die Höhlen gehören zu der Universität von Witwatersrand und sind in der Zeit von Februar bis Dezember, an sechs Tagen in der Woche für die Öffentlichkeit begehbar. Zu dieser Zeit finden zu jeder halben Stunde Führungen statt, bei denen auch die faszinierenden Fossilen aus der Tierwelt im Robert Broom Museum bestaunt werden können. Die Dauer der Führungen beträgt jeweils 45 Minuten.

Es empfiehlt sich jedoch, wenn Sie einen Besuch der Sterkfontein Höhlen in Erwägung ziehen, sich im Vorfeld unter Ticket Office: (011) 6683218 anzumelden, da die Besucherzahl aus Sicherheitsgründung und Wahrung des Weltkulturerbes begrenzt werden musste.

Öffnungszeiten: 09:00 – 16.00 Uhr, täglich außer montags

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close