Loading images...

Stressfrei gen Sonne

 

Südafrika, Madagaskar, Kanada, Paris oder der Harz. Eines haben all diese Reiseziele gemeinsam: Man muss planen, organisieren und vor allem packen, bevor man sich auf den Weg macht. Nur mit dem richtigen Gepäck kann man einen angenehmen und sorgenfreien Urlaub erleben. Jeder kennt das Gefühl, etwas vergessen zu haben und umso deprimierender ist es dann im Hotel feststellen zu müssen, dass man tatsächlich etwas vergessen hat. Wie zum Beispiel den Bikini oder die speziellen Wanderschuhe. Natürlich sind diese meist materiellen Gegenstände schnell nachgekauft, doch nur für viel Geld und mit verärgerten Falten auf der Stirn. Solche Kleinigkeiten bringen uns schnell aus dem Gleichgewicht und können einen ganzen Tag ruinieren. Also am besten frühzeitig packen – und zwar mit System und Sorgfalt.

Ich packe meinen Koffer und nehme mit …
Selbst wenn man ein weit entferntes und eher exotisches Reiseziel wie Südafrika ansteuert, ist schnelles Last-Minute-Packen oft verlockend. Dabei werden die Vorbereitungen bis auf das Maximum hinausgezögert, um möglichst viel Zeit zu sparen. Wer plagt sich schon gerne mit lästigem Packen herum? Dabei ist schon der erste Tipp: Rechtzeitig anfangen. Eine Checkliste kann dabei wahre Wunder bewirken. Denn mit ihr können wir schnell erkennen, was uns für den perfekten Urlaub noch fehlt. Bikini, Schnorchel, Regenjacke oder Sonnenbrille? Oft ist es dann ärgerlich, viel Geld für etwas auszugeben, was man nur ein bis zwei Wochen nutzt. Daher sollte man sparsam an den Kauf von Ausrüstung herangehen, schließlich sollen am Ende die Vorbereitungen ja nicht teurer als der gesamte Urlaub werden. Danach nochmal in sich zu gehen und zu überlegen, welche von den Sachen man wirklich braucht, lohnt sich auf jeden Fall. Vielleicht muss das eine oder andere auch gar nicht in den Koffer, sondern kann bei Bedarf auch – oftmals günstiger – direkt im Urlaubsland gekauft werden.

Sparen mit Boden Gutschein!
Wer trotzdem nicht auf ein Paar seiner Checkpunkte der Urlaubsliste verzichten möchte, sollte wenigstens mit Spargutscheinen einkaufen. Und zwar bequem und einfach im Internet. Einige Internetseiten haben sich darauf spezialisiert, Rabatte und Gutscheine von diversen Onlineshops für seine User zu sammeln. Es gibt allerlei Kategorien unter anderem auch Mode, in denen man dann zum Beispiel einen Boden Gutschein für 10% Rabatt einheimsen kann. Hier gibt es nun die benötigte Bademode oder sommerliche Blusen mit 10% Rabatt, so dass noch mehr Geld für den Urlaub bleibt.

Packen für den Flug
Während man einen Punkt nach dem anderen abhakt, fällt schnell auf, dass es einige Dinge darauf gibt, die man noch benötigt – wie zum Beispiel eine Zahn- oder Haarbürste. Diese Gegenstände werden einfach übersprungen und am Tag der Abreise abgearbeitet. Von Deutschland aus dauert der Flug nach Südafrika – je nach Airline und Dauer der Zwischenstopps – bis zu 20 Stunden. Darauf sollte man sich einstellen, wenn man sich überlegt, was alles im Handgepäck mitgenommen werden soll. Dabei sollte man die Sicherheitsbestimmungen der EU beachten. Alle Tuben und Tiegel, die mit in den Flieger wandern sollen, dürfen nicht mehr als 100 ml umfassen und sollten in einen durchsichtigen Plastikbeutel aufbewahrt werden. Der Beutel darf maximal einen Liter umfassen und Sie dürfen nur einen einzigen davon mit in den Flieger nehmen! Wenn Sie dies beachten, dürfte ihrem sorgenfreien Urlaub nichts mehr im Wege stehen.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close