Loading images...

Impflicht in Südafrika

 

Bevor die Reise in das Land Südafrika angetreten werden kann, müssen einige Richtlinien erfüllt werden, die für die Urlauber sehr wichtig sind. Daher sind gewisse Einreisebestimmungen gegeben, an die sich alle Reisenden halten müssen. Besonders deutsche Touristen sind diesen Einreisebestimmungen ausgesetzt. Generell gibt es allerdings keine Impfpflicht in dem Land. Jedoch sollte schon im Vorfeld ein Hausarzt aufgesucht werden, der sich mit den Risiken in dem Land auskennt.

Reisende, die bei einer guten Gesundheit stehen, sollten eine Impfung besonders von Hepatitis A und B nutzen. Diese kann vor verunreinigtem Trinkwasser schützen und die Viren der Krankheit abwehren. Gerade in Ländern wie Afrika, können sich diese Erreger in bestimmten Nahrungsmitteln und Getränken befinden. Daher sollten die Reisenden auf keinen Fall das Leitungswasser dort trinken. Mineralwasser werden in Südafrika in großen Falschen angeboten, die frei von sämtlichen Giftstoffen sind. Außerdem gilt dies auch für das Zähne putzen. Alle Reisenden sollten das Mineralwasser für die tägliche Hygiene und auch zum Trinken verwenden.

Eine ganz wichtige Bedeutung hat aber auch die Prophylaxe für Malaria. In vielen Gebieten sind Erreger der Krankheit vorhanden, die sich schnell auf den Menschen übertragen. Auch für diese Krankheit besteht keine Impfpflicht. Allerdings sollten die Reisenden sich hierbei im Vorfeld informieren und sich impfen lassen. Dies dient zum eigenen Schutz vor der Infektionskrankheit. Gerade in Reisegebieten, in denen Sümpfe vorhanden sind, kann die Krankheit schnell übertragen werden. Auffallend ist dies besonders im Krüger National Park und auch in den vielen Safariparks, die in Südafrika zu finden sind. Die Provinz Kwa Zulu Natal ist ebenfalls ein Gebiet, in dem die Reisenden vor einer Malaria Impfung nicht drum herum kommen.

Obwohl es in Südafrika keine Impfpflicht gibt, sollte auch verschiedene Bereiche geachtet werden. Rohe Speisen sollten direkt vermieden werden. Außerdem sollte das Obst richtig gewaschen werden, da es sonst zu Infektionen kommen kann. Der Schutz vor den zahlreichen Moskitos dort, ist ebenfalls sehr wichtig und sollte in jedem Reisekoffer für Südafrika vorhanden sein.

Verwandte Artikel:

  • Keine verwandten Artikel gefunden

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close