Loading images...

Ein freundlicher, grünbehaarter Leopard – Zakumi – das WM 2010 Maskottchen

 

Sein Name ist Zakumi und er setzt die Tradition fort ein einzigartiges WM-Maskottchen zu sein. Er ist ein junger, spaßliebender Leopard mit flauschigem grünen Fell und breiten Grinsen. Natürlich ist er ein großer Fußballfan. Seit 40 Jahren hat jede Fußball Weltmeisterschaft ihre eigenes, einzigartiges Maskottchen. Das ist bei diesem Turnier 2010 in Südafrika nicht anders.

Sein Name kommt von “ZA”, die internationale Abkürzung für „South Africa“ und “kumi”, ein Wort das in verschiedenen südafrikanischen Sprachen „zehn“ bedeutet (wie 2010). Als offizielles Event-Maskottchen wurde Zakumi gewählt, um die FIFA WM 2010™ und Südafrika zu bewerben, sowie die Menschen, die Geographie und den „Spirit“ des Landes zu repräsentieren.

Zakumi hat diesen Job mit Begeisterung übernommen und ist zunehmend ein Vertrauter auf Südafrikas Straßen.
Die FIFA beschreibt das Maskottchen Zakumi als lebhaft, aufgeschlossen, abenteuerlustig und natürlich mit viel Leidenschaft für Fußball. Zakumi hat immer einen Fußball dabei und lädt jeden gerne zu einem Spiel ein.

Zakumi wurde vom Designer Andries Odendaal aus Kapstadt entworfen und erhält sein Kostüm von Cora´s Costumes das in Boksburg, östlich von Johannesburg produziert wird. Der Mann, der Zakumi durch Handarbeit erschafft ist David Mbewe. Er hat 20 Jahre Erfahrung in diesem Geschäft.

Zakumi´s wichtigste Aufgabe ist es Fans jeder Altersgruppe, sowie Spieler und Funktionäre gleichermaßen zu animieren. Er symbolisiert Südafrika und den Rest des afrikanischen Kontinents durch sein Selbstvertrauen, Stolz, Gastfreundschaft, soziale Kompetenz und Warmherzigkeit.

“Er ist ein stolzer Südafrikaner und will sicherstellen, dass die Welt in Südafrika zusammen kommt”, erklärte Lucas Radebe, Südafrikas Fußballikone und enger Freund von Zakumi.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close