Loading images...

Die Welt der Nord- und Südsotho

 

Die Nord- und Südsotho sind mit den Setswana verwandt. Sie gehören mit ihren 10 bis 15 Millionen Angehörigen zu einer der wichtigsten Kulur- und Sparchgruppen Südafrikas. Neben den Nordsotho (Bantuheimatland Lebowa) und den Südsotho (Lesotho, Oranjefreisstaat) zählen auch die Tswana (Bobhatswana) zu dieser Gruppe.

König Moshoesshoe I. war es, der im Jahre 1830 das Königreich der Sotho hervorruf. Während seiner Zeit konnte er die Unabhängigkeit des Landes gegen die Burren aufrechterhalten. Nach seinem Tod wurde das Königreich zu einer britischen Kolonie.

Die Gruppe der Südsotho beinhaltet ungefähr 300.000 Menschen, die vorwiegend im Free State, an der Grenze zu Lesotho leben. Ihre Hütten sind mit intensiven Farbflecken und Steinmosaiken verziert. Die Südsotho selbts erkennt man ihren farbenfrohen Decken und konischen Hüten.

Wer sich als Tourist ein Bild von der heutigen Lebensweise der Südsotho machen möchte, hat im Basotho Cultural Village in der Nähe von Harrismith, welches circa 30 Kilometer östlich des Golden Gate Nationalparkes liegt, die Möglichkeit dazu. Das Leben der Nordsotho kann man hingegen in der traditionellen Siedlung-Bakone Malapa Kraal in der Nähe von Polokwane erleben.

Nördlich von Tzaneen in der Limpopo Province leben fast 2,8 Millionen Nordsotho. Sie sind sehr bekannt für die Legende der Modjadji, der Regenkönigin, die im Buch „She“ des Henry Rider unsterblich wurde.
Seit der Gründung des Königreiches Lesotho werden die Mitglieder auf circa sechs Millionen geschätzt, deren Lebensgrundlage vor allem von der Landwirtschaft – dem Ackerbau und der Viehzucht gebildet wird. Hauptsächlich sind es hier die Frauen, die sich auf diese Art und Weise betätigen. Die Männer hingegen sind häufig als Arbeiter oder Angestellte in Südafrika angestellt.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close