Loading images...

Die Fußball-Nationalmannschaft von Paraguay

 

Die Mannschaft von Paraguay nimmt nun zum vierten Mal hintereinander an der WM teil, wobei vorherige Teams 1998 in Frankreich und 2002 Korea/Japan jeweils einmal wegen Frankreich und Deutschland das Finale nicht erreichten. Bei der jetzigen Qualifikation eroberte Paraguay mit 33 Punkten den 3. Platz dieser Gruppe. Die Nationalmannschaft von Paraguay löste bereits am 9.9.2009 ihr Ticket nach Südafrika, als sie in Asuncion die Argentinier mit 1:0 besiegte, was einen wahren Freudentaumel auslöste, der in einem Extra-Feiertag endete.

Von den Stars muss auf Salvador Cabanas nach seinem Unfall in Südafrika verzichtet werden. Dafür sind einige hervorragende Fußballer, die eine internationale Reputation aufweisen. Ihre Verträge machten sie mit Klubs, die an mexikanischen Meisterschaften oder in den europäischen Ligen teilhaben. Unter den geläufigen Namen befindet sich einer wie Roque Santa Cruz für die Offensive. Außerdem konnten, z. B. Nelson Haedo Valdez oder Oscar Cardozo ihr Können schon bei der Qualifikation präsentieren, welches in Südafrika mit Sicherheit einen entscheidenden Faktor für das Team darstellen wird.

Gerardo Martino, ein Schüler von Marcelo Bielsa, aus Rosario, Argentinien, kam schon 2002 nach Paraguay, um die Spieler von Libertad Asuncion und Cerro Porteno zu trainieren. 2006 wurde ihn angeboten, den Platz von Anibal Ruiz einzunehmen. Seine Trainerlaufbahn begann Martino 1998, nachdem er in den 90ern seine Fußballkarriere als Mittelfeldspieler aufgab. So wie sich die Nationalmannschaft Paraguays für Südafrika zeigt, war die Entscheidung Martino die Mannschaft anzuvertrauen, die Richtige.

Verwandte Artikel:

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Webseite nutzt Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close